Schloss Eckartsau
Sonntag, 2. 10. 2022
Matinee: 11 Uhr

Seit fast 300 Jahren entzückt die Oper „La serva padrona“ das Publikum mit seiner Handlung im Stil der Commedia dell´Arte. Die Oper spielt in einem vornehmen Haus in einer italienischen Stadt zur Zeit der Uraufführung, also in den 1730er Jahren. Ein reicher alter Junggeselle wird von seiner resoluten jungen Dienerin überlistet, ihn zu heiraten.

Dirigent: Konstantin Ilievsky
Sopran: Angelina Mancheva
Mezzosopran und Regie: Roberta Mattelli
Bass: Vladimir Marinov
Orchester: Sinfonietta dell´Arte

KARTEN:

Kat. A € 100,00
Kat. B € 49,00

Reservierung und Kartenbestellung per Mail an office@klassik-im-marchfeld.at oder telefonisch an 0677/640 08 426

Es gelten die zum Veranstaltungszeitpunkt vorgegebenen Richtlinien zur Vermeidung einer Infektion durch Covid-19.