Sonntag 4. Oktober 2020
Matinée: 11:00 Uhr

Schloss Eckartsau,
2305 Eckartsau

    • Hilda Gulyás – Sopran
    • Matej Benda – Kontratenor
    • Orchester Sinfonietta dell´Arte
    • Gesamtleitung: Konstantin Ilievsky

ET LUX IN TENEBRIS LUCET

 

Und Licht scheint in die Dunkelheit – unter dieses Motto stellen wir  am 04.10.2020 unser Konzert im Schloß Eckartsau. Die Werke von Antonio Vivaldi und „Stabat mater“ von Giovanni Battista Pergolesi mit den Gesangssolisten Hilda Gulyás – Sopran und Matej Benda – Kontratenor mögen Ihnen viel Freude für Seele und Geist schenken.

Die Änderung des zuerst geplanten Programms (Requiem – W.A. Mozart) wurde notwendig, da ein Konzert mit Chor, wie es für dieses Konzert erforderlich gewesen wäre, nicht möglich ist.

Kartenvorverkauf im Schloss Eckartsau & Raiffeisenbank Eckartsau.
Verbindliche Vorreservierung unter 0677/640 08 426 oder
EMail an office@klassik-im-marchfeld.at oder mit unserer Online-Reservierung

Die Solisten

Hilda Gulyás

Matej Benda

ET LUX IN TENEBRIS LUCET
Goldene Konzertkarte
Silberne Konzertkarte
Preis
€ 100
€ 49

Reservieren Sie Ihre Karten jetzt gleich!

Online-Reservierung - einfach und bequem